Managed Print Services MPSBei Managed Print Services geht es um das Outsourcing des Bürodrucks an einen externen Dienstleister. Der übernimmt das gesamte Management des Druck-Maschinenparks und der Druckprozesse mit dem Ziel, die Kosten insgesamt zu reduzieren und dokumentenbezogene Arbeitsprozesse zu optimieren. Dem gehen eine Ist-Analyse und die darauf basierende Konzepterstellung voraus.


Beratung, aber richtig!

Einsparungen mit Managed Print Services MPSMPS ist in der Regel keine Hau-ruck-Aktion: Über einen Zeitraum von mehreren Jahren werden die vorhandenen Systeme so ersetzt, dass eine optimale Druckinfrastruktur entsteht, die die Bedürfnisse der Mitarbeiter berücksichtigt und in der Prozesse automatisiert und optimiert ablaufen.

Wichtig für den Kunden: Inbegriffen sind natürlich auch die Bereitstellung von Verbrauchsmaterialien sowie die Wartung der Systeme.

Attraktiv für den Kunden ist, dass zuvor vertraglich definiert wird, um wie viel Prozent die Druckkosten in einem bestimmten Zeitraum reduziert werden, auch Service Level Agreements sind fast immer Bestandteil des Vertrags.

 

Wichtige Analyse

Ist der Kunde an Managed Print Services interessiert, sollte die Beratung immer
mit der Analyse der Drucker- und Kopiererlandschaft und dem individuellen Verhalten der Mitarbeiter beginnen. Erst nachdem die Ist-Situation erfasst ist, lässt sich bewerten, wie hoch die Einsparungen sein können. Ein Kunde mit einer stark heterogenen Drucklandschaft hat ein wesentlich höheres Einsparpotenzial als ein Kunde, der bereits in einer vereinheitlichten Umgebung arbeitet.
Weiteres Einsparpotenzial ergibt sich fast immer bei den Kosten für Wartung, Verbrauchsmaterial oder Maschineneinsatz (Abschreibung oder Miet- bzw. Leasingraten). Auch die Lagerhaltung für Verbrauchsmaterialien, Störungsmeldungen oder Ausfallzeiten wirken sich auf die Druckkosten im Unternehmen aus.

Einsparungen mit Managed Print Services MPSEntscheidet sich ein Unternehmen für eine MPS-Vereinbarung,
entfallen administrative Aufgaben wie das rechtzeitige Bestellen unterschiedlicher Tonerkartuschen oder die Rechnungsprüfung gänzlich.  Unter dem Strich sind so Kosteneinsparungen von 20 bis 30 Prozent möglich.

 

Unsere Leistung für Sie

Unser Service Managed Print ServicesMit unseren Managed Print Services bieten wir Ihnen ein maßgeschneidertes und voll skalierbares Outsourcing-Modell für Ihren gesamten Dokumenten-Output.     Von der Analyse bis zur langfristigen Weiterentwicklung umfassen unsere Leistungen alle Faktoren zur optimalen Erstellung und Verarbeitung von Dokumenten. Wir arbeiten herstellerunabhängig und passen die Managed Print Services individuell an Ihre Bedürfnisse an.

Wir reduzieren Ihre Druckkosten um bis zu 30 Prozent und schaffen Transparenz, während Sie sich auf wesentliche Unternehmensprozesse konzentrieren können.

 

 

Quelle: Bild "500€" ©S. Hofschlaeger/www.pixelio.de, Bild "Drucker" OKI Systems (Deutschland) GmbH, Bild "Handschlag" ©berlin-pics /www.pixelio.de





Marktinformationen

Unternehmen haben bis zu zehn Mal so viele Ausgabesysteme, wie sie tatsächlich benötigen.

  • 90% aller Unternehmen wissen nicht, wie viel sie für die Erstellung von Dokumenten ausgeben.
  • Die tägliche Auslastung vieler Ausgabesysteme liegt bei lediglich 3%.
  • 34% aller Druckkosten fallen durch EDV- Leistungen an.
  • Selbst Systeme, mit denen viel gedruckt wird, sind oft unterfordert. Die technischen Möglichkeiten bleiben ungenutzt.
  • 23% aller Anrufe bei Helpdesks sind druckbezogen.

 

 

Für wen lohnt sich MPS?

Die bisherige Erfahrung zeigt, dass sich Managed Print Services in Unternehmen ab rund 100 Mitarbeitern lohnen können.

Faktoren der Kosten-Nutzen-Rechnung:

  • Anzahl der PC-Nutzer
  • Druckverhalten
  • monatliches Druckvolumen

Bei druckintensive Geschäftsmodellen (z. B. bei Versicherungen, Banken o. ä.) kann sich der Einsatz von MPS bereits bei weniger als hundert Mitarbeitern lohnen.

 

 


Ansprechpartner:

Andreas Chrometz Andreas Chrometz
Geschäftsleitung
Telefon:
(0 60 33) 1 60 17
und 1 68 17
E-Mail schreiben

Mein Profil bei XING