Ergonomie am Arbeitsplatz

Flyer Ergonomie am ArbeitsplatzEtwa 18 Mio. Bildschirm- und Büroarbeitsplätze gibt es derzeit in Deutschland. Rund 50% der Erwerbstätigen arbeiten zwischen Bildschirm, Tastatur, Telefon und Drucker- Tendenz: zunehmend. Bei der Arbeit an Bildschirm- und Büroarbeitsplätzen wirken körperliche, visuelle und psychische Belastungen. Ob diese Auswirkungen haben, hängt vom Zusammenspiel verschiedenster Faktoren, wie zBsp. Art der Tätigkeit, Gestaltung des Arbeitsplatzes oder der Ablauforganisation, ab.


Im Verlauf eines Arbeitstages können verschiedene Beschwerden auftreten. Zum Beispiel können die Augen ermüden, was zu Kopfschmerzen, Augenbrennen oder Augentränen führen kann. Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel Passgenaue Brillen fürs Büro.

Eine weitere typische Beschwerde sind allgemeine Rückenschmerzen. Durch das lange meist statische Sitzen fehlt unserem Körper die Bewegung, die zur Entlastung der Muskulatur benötigt wird.

BandscheibenBildschirm- und Büroarbeit wird meist im Sitzen durch geführt. Rund 80% seiner Arbeitszeit  verbringt der "Büroarbeiter" im Sitzen und kommt im Laufe seines Berufslebens auf fast 60.000 "Sitzstunden". Dadurch entsteht ein Bewegungsmangel der unseren Körper belastet und zu unterschiedlichen Rückenproblemen führt. Beschwerdepunkte beim Sitzen

 

 

 

Moderne ergonomische Bürorabeitsstühle erlauben wechselnde Sitzpositionen, stützen dabei permanent die Wirbelsäule vorallem im Lendenwirbelsäulenbereich und beugen so einer einseitigen Belastung der Wirbelsäule ebenso vor wie der Muskelermüdung.

 

 

Quelle Abb.: Ergonomiebroschüre Firma Löffler, Seite 6

Seit vielen Jahren beschäftigt sich die Interessengemeinschaft der Rückenlehrer/inne e.V. (IGR e.V.) mit Massnahmen zur Reduzierung von Rückenbeschwerden. Die Empfehlung vom IGR e.V. lautet: "Dynamisches Sitzen", das heißt: mal aufrecht, mal vorgebeugt, mal zurückgelehnt, und durch Sitz- Steh- Dynamik, also im Wechsel zwischen Sitzen, Stehen und Gehen, wird der Anteil der statischen Haltearbeit reduziert.

wechselnde SitzhaltungenQuelle: Ergonomiebroschüre der Firma Löffler, Seite 7

Nicht die "Sitzposition", sondern die Dynamik des Sitzens ist entscheidend.

 

Eine mögliche Lösung ist, Bewegung in das Sitzen zu bringen! Lesen Sie hier wie eine innovative Sitzgelegenheit Ihren Arbeitsalltag in Bewegung bringt, Ihren Rücken entlastet und kräftigt.

Bewegung im Berufsalltag durch gesundes Sitzen

 

 

 

Kompetenzpartner Ergonomie des IGR e.V.Wir sind vom IGR e.V. zertifiziert als Kompetenz- Partner Ergonomie im Bereich Büromöbel

 

 

 

 

Ergonomie am Arbeitsplatz- Infobroschüre Hier finden Sie unseren Ergonomie- Flyer als PDF

 

 





Bewegung mit ONGO ® SeatSitzmöbel oder Trainingsgerät?

Sie werden überrascht sein, was ein Hocker alles kann.

Folgen Sie uns

Ongo Sitz   


 

Swopper in MotionWir sind ausgezeichnet als
Swopper Premium Partner 

„… Das Unternehmen hat sich für die Auszeichnung durch überdurchschnittlichen Geschäftserfolg mit vertiefter Produktkompetenz und exzellentem Kundenservice qualifiziert …“


Der BackApp, mit seiner ausgereiften und innovativen Technik, definiert gesundes Sitzen neu! Für weitere Informationen klicken Sie hier

BackApp-der Ergonomiestuhl


Fordern Sie Ihren Teststuhl an.

Testen Sie für 14 Tage unverbindlich und ohne Verpflichtung einen Bürostuhl der Firma Löffler.
Überzeugen Sie sich selbst vom erholsamen Sitzen auf einem Stuhl mit dem Ergonomiekonzept ErgoTop®

 

Teststuhl anfordern

 


Was ist ErgoTop®? Wie kann ErgoTop® mir bei meinen Rückenbeschwerden helfen? Lesen Sie hier

ErgoTop


Ansprechpartner:

Annette Chrometz Annette Chrometz
Geschäftsleitung
Telefon:
(0 60 33) 1 60 17
und 1 68 17
E-Mail schreiben

Mein Profil bei XING