Bürocenter,Gesundes Büro

Gesundheit kann man nicht kaufen

Gesundheit kann man nicht kaufen

Sebastian Kneipp sagte "Gesundheit bekommt man nicht im Handel". Doch kompetente Fachhändler können Unternehmen dabei unterstützen, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu erhalten und somit Leistung und Motivation zu steigern.




Demographischer Wandel mit Fachkräftemangel, "war of talents" und auch Work-Life-Balance sind Themen, die viele Unternehmen bewegen sich als guter Arbeitgeber zu positionieren.

ergonomischer ArbeitsplatzDabei rückt das betriebliche Gesundheitsmanagment immer stärker in den Fokus der Unternehmer. Doch lt. einer 2013 durchgeführten Studie von TNS Infratest und der Continentale Krankenversicherung sind die Aktivitäten der Unternehmen noch stark ausbaufähig. Gut die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer können sich über flexible Arbeitszeiten und einen ergomomisch ausgestatteten Arbeitsplatz freuen, für jeden 8. Arbeitnehmer ist das jedoch in naher Zukunft nicht zu erwarten.



Was können Arbeitgeber tun?
BauA, Inqa Wohlbefinden im BüroAntwort gibt die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) im Rahmen ihrer Initiative Neue Qualität der Arbeit (inqa.de) herausgegebenen Broschüre "Wohlbefinden im Büro- Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Büroarbeit": ... sich dort der Gesundheit der Menschen umfassend anzunehmen, wo sie einen Großteil des Tages beziehungsweise Ihres Lebens verbringen: am Arbeitsplatz... gut gestaltete  und inhaltlich befriedigende Arbeit leisten einen aktiven Beitrag zur Förderung der Gesundheit und der Persönlichkeit ...."


Arbeits- und Gesundheitsschutz sind verpflichtend geregelt (ArbschG, ASiG), doch die Gesundheitsförderung ist eine freiwillige Leistung der Unternehmen. Nicht so die Krankenkassen. Laut §20a SGB V sind sie verpflichtet, Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung zu erbringen.


Eine Möglichkeit für Unternehmen die Gesundheit der Mitarbeiter nachhaltig zu förden, ist die Mitarbeiter zu informieren und festgefahrene Verhaltensweisen zu ändern. Mitarbeiter können in Trainings lernen, welche Auswirkungen die Arbeits-/ Sitzhaltung auf unseren Körper hat, wie Stuhl/ Tisch/ Monitor richtig eingestellt Workshop richtiges und gesundes Sitzenwerden und warum dies wichtig für Ihre Gesundheit ist und warum sie Bewegungspausen in Ihren Arbeitsablauf einbauen müssen. Diese Trainings regelmäßig durch geführt, führen langfristig zu einem besseren Verständnis der Situation am Arbeitsplatz und einer Verhaltensänderung, die nachhaltig die Gesundheit der Mitarbeiter verbessert, Beschwerden reduziert sowie die Motivation und Leistungsbereistschaft steigert.

Hier gehts zu den Trainings, Seminaren, Vorträgen