Bürocenter

Tipps für Papier, Briefumschläge und Versandtaschen Teil 1 DIN A- Formate

Immer wieder stellt sich die Frage nach dem richtigen Format. Wir geben Ihnen hier eine kleine Übersicht in 2 Teilen. Hier erfahren Sie alles über DIN B- , DIN C- und Streifenformate.


 

Format C-Reihe

Hierin bringen Sie A-Größen unter. Typische C-Formate sind beispielsweise Hefter, Aktendeckel, Eckspannmappen und Briefhüllen.

Format B-Reihe

Wird meist für Briefhüllen verwendet. In die B-Reihe passen die C-Formate. Beispiel: Haben Sie einen DIN-A4-Bogen in einen Aktendeckel (DIN C4) eingelegt und wollen Sie alles zusammen versenden, so benötigen Sie einen DIN-B4-Umschlag.

Streifenformate

Diese meist im Querformat eingesetzten Formate werden beispielsweise für Kurzmitteilungen und Klappkarten verwendet; sie basieren auf den Formaten der A-Reihe:

  • 1/3 DIN A4 (210 x 99 mm):Standard-Format für Kurz?mitteilungen
  • 2/3 DIN A4 (210 x 198 mm): Dient - einmal gefaltet - als ein Standard für   Klappkarten (beispielsweise für Einla?dungen oder Glückwünsche) und auch als erweiterte Kurzmitteilung
  • 1/4 DIN A4 (210 x 74 mm)
  • 1/8 DIN A4 (210 x 37 mm)
  • 1/4 DIN A3 (297 x 105 mm)
  • 1/3 DIN A5 (148 x 70 mm)  

 

Achtung, Sonderformate: „Verkaufen" Sie sich nicht bei der Umschlaggröße!
Luftgepolsterte und andere stoßgeschützte Umschläge werden zumeist nicht in DIN-Formaten angeboten. Und in der Regel geben die Hersteller auf der Verpackung das Außenmaß der Umschläge an, nicht aber das verbleibende - nutzbare - Innen- maß! Kaufen Sie keine größeren Mengen, ohne geprüft zu haben, ob Sie die Formate für Ihre üblichen Sendungen sinnvoll gebrau- chen können! Bei Polstertaschen rechnen Sie am besten so:
Dokumentenformat
+ mindestens 25 Millimeter
= benötigte Außengröße.

 

 

Beachten Sie auch:

Das DIN-C-Format (Standard für den Versand von DIN A4, A5 und A6)wirkt bei etwa 80 bis 100 Millimeter Füllhöhe bereits überfüllt. Verwenden Sie dann besser gleich die etwas größeren DIN-B-Formate.

Alle Übergrößen versenden Sie ebenfalls in DIN B- Formaten. Dasist immer dann angebracht, wenn Sie Ihre Dokumente in Aktendeckel, Klemm-,Eckspanner oder andere Mappen einlegen.

 

Die richtigen Umschlagformate für gängige Versandgutgrößen

 Versand von

 

 

 

 

im Normal-

Umschlag mit

folgender Größe

 

 

in gepolsterter

Tasche mit mind.

folgendem

Außenformat

 

Geschäftsbrief,

zweimal gefaltet

DIN lang:

110 x 220 mm

135 x 245 mm

DIN A4

DIN C4:

229 x 324 mm

235 x 320 mm

DIN-A4 Übergröße

(bis 235 x 320 mm)

DIN B4:

250 x 353 min

250 x 343 mm

DIN A5

DIN C5:

162 x 229 mm

175 x 235 mm

DIN-A5.Übergröße

(bis 160 x 235 mm)

DIN B5:

176 x 250 mm

185 x 260 mm